Euroleague S04-Saloniki

Euroleague S04-Saloniki

Bericht von den Impressionen durch Reiseorganisator Reto

Zu Anfang war geplant, dass wir vom 654km Club mit 5 Personen auf SCHALKE fahren. Leider wurde es dann nur zu Dritt. Zwei Personen mussten kurzfristig absagen.

Naja, nichts desto trotz waren es dann unser Präsident, der Kassenprüfer (Reto) und Jan dabei. Wir trafen uns also um 6.00Uhr in Dulliken und fuhren gleich los zum Bahnhof Basel Bad. Wir hatten die Hoffnung, dass wir gegen 13.04Uhr im Posthörnchen (PH) sein könnten. Aber nein, die Deutsche Bahn (DB) machte mal wieder einen Strich durch die Rechnung. Zwischen Basel und Freiburg gab es grosse Probleme und wir brauchten für die Strecke mehr als 1.5 Stunden. Die Anwesenden konnten dafür einen Rabatt von 25% auf die Hinfahrt profitieren. Ok. Unser Spruch… der Präsi wollte ja nicht fliegen.

Wir waren jedoch etwa um 14.04 im PH angekommen…Unsere Freunde erwarteten uns schon und so floss die eine oder andere Runde. Besten Dank an Jan für die Zahlung einer Runde. Nachdem verschiedentlich über das Sicherheitskonzept von GE diskutiert wurde, haben wir uns über das kommende Spiel und jenes in Köln unterhalten. Leider wurde es uns verboten ein Foto zu machen, wo die rote Fahne drauf war, eigentlich ok für den Wirt. 5 Minuten später war bereits die Polizei im Hause.

Wir blieben also ruhig im PH. Gegen 17.00 Uhr machten wir uns auf den Weg zur Arena. Diesmal mit dem Taxi. Auch Achim war widerspenstig dabei.

Zum Spiel.
Die Stimmung in der Arena machten die Griechen, es waren doch gut 4000. Nun gut, wir hatten ja einen lockeren 3-0 Vorsprung. Der vergrösserte sich bald auf 4-0. Was sollte da noch passieren. Bald nach dem 1-1 (Eigentor) kam dem Schreibenden etwas Zweifel auf. Aber das Spiel plätscherte die restlichen Minuten so dahin. Am Schluss waren wir eine Runde weiter…gegen wen wissen wir ja.

Wir trafen uns dann wieder im PH und genossen die (letzte Runde) vor der Heimfahrt mit dem Nachtzug. Zum Glück wurden die Plätze reserviert und so «genossen» wir die Heimfahrt nach Basel im Schlafwagen (?). Alle ausser dem Kassenprüfer mussten dann an die Arbeit.

Ich danke den Anwesenden für die Teilnahme.

 

Schalke – PAOK Saloniki 1:1 (1:1)

Veltins Arena:   50619
Schiedsrichter: Luca Banti (Italien)

Tore:
23. Min. Schöpf
25. Min. Matija Nastasić (Eigentor)

Schalke:
Fährmann, Höwedes, Naldo (72’Badstuber), Nastasić, Schöpf, Geis, Kolasinac, Bentaleb (84’Kehrer), Meyer, Choupo-Moting (56’Goretzka) Huntelaar

PAOK Saloniki:
Glykos, Kitsiou, Malezas, Crespo, Poungouras, Cimirot, Warda (69‘ Biseswar), Shakhov, Djalma (78‘ Pelkas), Koulouris, Mystakidis (63’Henrique)

Verwarnungen:
Schalke
62. Min. Goretzka
64. Min. Geis
77. Min. Huntelaar

PAOK Saloniki
81. Min. Henrique
84. Min. Biseswar

Andere Verwarnungen:
keine

 

 

 

Glückauf

Reto / 654

 

 

 

 

 

 

Die Kommentare sind geschloßen.