Kein Spielerempfang im Bezirk 23

Kein Spielerempfang im Bezirk 23

Im Bericht zur letzten Bezirksversammlung informierten wir euch, dass der Spielerempfang am letzten Spieltag sei, dieser aber entfällt, wenn man in der Europa-Liga das Halbfinale erreicht und die Liga dieses Spiel auf den Sonntag ansetzen würde. Wir wissen alle, dass gegen Ajax Schluss war und die Fanclubbesuche planmässig über die Bühne gehen sollten. So konnte man von den Medien entnehmen, dass Ralf Fährmann gemeinsam mit Torwart-Trainer Simon Henzler die „Sektion Ruhrpott 1904“ in Recklinghausen besuchte oder die Publikumslieblinge Benedikt Höwedes und Atsuto Uchida beim Fanclub „SchalkeGEsindel auf Achse“ in Duisburg zu Gast waren.

Hier geht’s zur offiziellen Mitteilung:

http://www.schalke04.de/de/aktuell/news/170515_spielerbesuche/page/9656–9656-213-.html

Der Bezirk 23 vom Fanclubverband wo auch wir angehören, war bei dieser Sache nicht mit von der Partie. Unser neuer Bezirksleiter Ad Interim Steffen, wie auch die noch gewählte Bezirksleitung Marion, hielten es scheinbar nicht für notwendig, sich hier für uns alle und diesen Tag einzusetzen. Eine Begründung dafür war nicht zu vernehmen, jedoch hiess es, man wolle im nächsten Jahr selber durchstarten.

Wir finden es schade, dass seitens Bezirks hierzu in dieser Hinsicht nichts gemacht wurde. Wir hoffen auch nicht, dass die Worte Steffens an der Bezirksversammlung nach Bekanntgabe seines Ad Interim Jobs „es ändert sich eigentlich nix zu vorher“ allzu wörtlich genommen werden.

In diesem Sinne hoffen wir auf eine frische Brise im Bezirk und wünschen gutes Gelingen.

 

 

Mozart / 654

 

Die Kommentare sind geschloßen.